Warum ist es sinnvoll Pflegeimmobilien zu kaufen?

Pflegeimmobilien kaufen – Informationen! Bevor wir an die Beantwortung dieser Frage gehen, sollte zunächst einmal geklärt werden, um welche Art von Immobilien es sich hier eigentlich handelt. Es ist eine Wohnung jedweder Größe, die sich gemeinhin in einem Alten- oder Pflegeheim befindet. Dieses kann sowohl in privater als auch in staatlicher Hand sein. Daher wird die Wohnung vielerorts auch als „Sozialimmobilie“ bezeichnet. Die erste Besonderheit ist hier, dass eine solche Wohnung nicht an einen bestimmten Bewohner, sondern vielmehr an den Betreiber der Einrichtung vermietet wird. Dabei wird meist auf sehr langfristige Dauer von bis zu zwanzig Jahren abgezielt, was für den Eigentümer ein Höchstmaß an Sicherheit bedeuten kann.
 

Pflegeimmobilien kaufen

Pflegeimmobilien

Aus diesem Umstand ergeben sich gegenüber einer Nutzung von Privat einige weitere Vorteile. Zum Einen muss sich der Eigentümer um keinen Mieterwechsel kümmern. Auch eventuell anstehende Reparaturen, Renovierungen und sonstige Instandsetzungen können laut Vertrag in die Verantwortung des Pflegeheims fallen. In diesem Zusammenhang bleibt festzuhalten, dass die vereinbarte Miete in den meisten Fällen auch dann zu zahlen ist, wenn die betreffende Immobilie von niemandem bewohnt wird. Das dahin gehende Risiko eines eventuellen Leerstands liegt also immer vollständig beim Betreiber der Einrichtung, und in keinem Fall beim Besitzer der Wohnung. Sofern es sich um eine förderungswürdige Sozialimmobilie handelt, kann im Falle eines Leerstandes auch der Staat einspringen und den vertraglich vereinbarten Mietzins weiter entrichten. Darüber hinaus sind einige steuerliche Vorteile zu berücksichtigen, wenn man Eigentümer einer solchen Immobilie ist. Aus diesen Gründen eignet sich eine Sozialimmobilie sehr gut als Kapitalanlage, die im besten Fall nicht nur eine sichere, sondern auch eine gute Rendite von bis zu 5 bis 7 % per anno erwirtschaften kann. Wie hoch diese jedoch letztendlich in einem konkreten Fall ausfällt, hängt zu einem großen Teil natürlich von den unternehmerischen Entscheidungen des Pflegeheims ab. Daher sollte man sich vor dem Erwerb einer Sozialimmobilie ausführlich über die Kompetenz und die Erfahrung des jeweiligen Betreibers informieren und sich fachlich versierten Rat einholen. Aber auch die Zufriedenheit der Bewohner sollte immer auch ein Kriterium für die Entscheidung über einen Ankauf sein.
 


 

Jetzt anrufen und gratis informieren!
Dr. Thomas Krapp
Telefon: 07156 / 43 62 36-0

Eine Pflegeimmobilie kann gute Renditen erwirtschaften

Pflegeimmobilien kaufen Stuttgart

Pflegeimmobilien kaufen

In der Vergangenheit war eine solche Kapitalanlage ausschließlich großen Unternehmen vorbehalten. Es waren dies meist Versicherungen und Fondsgesellschaften, die von der jährlich ausgeschütteten Rendite profitierten. Doch hat die Erfahrung gezeigt, das sich private Investoren vielfach bereit zeigen, einen um ein Vielfaches höheren Preis zu akzeptieren. Diese Tatsache erweist sich natürlich als großer Vorteil für die Manager eines sozialen Projekts. Denn zum Einen liegt den Menschen viel daran für ihren Lebensabend so gut wie möglich vorzusorgen. Und zum Anderen erwarten sie sich angesichts der stetigen Überalterung der deutschen Bevölkerung eine nie abreißende Nachfrage nach Sozialimmobilien in guter Lage und damit zuverlässig steigende Renditen. Und hier beginnt die Schwierigkeit. Denn was genau macht eine solche gute Lage aus? Es ist zum Einen die Verkehrsanbindung, aber auch die allgemeine Infrastruktur spielt in diesem Zusammenhang eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Sind genügend Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe? Gibt es einen Park oder eine andere Anlage, in der man gut spazieren gehen und sich in der wärmeren Jahreszeit aufhalten kann? Dasselbe gilt für Sport- und andere Freizeiteinrichtungen wie Kino, Theater und Seniorentreffs. Und wie gut ist das Personal der Einrichtung ausgebildet, über welche Erfahrungen im Bereich der Seniorenpflege verfügt es? Wie ist es mit der medizinischen Versorgung der alten Menschen bestellt, und wie schnell kann ein Notarzt vor Ort sein? Mit wie vielen Pflegekräften sind die Nacht-, Wochenend- und Feiertagsschichten im Allgemeinen besetzt? All dies sind nur wenige Beispiele der Kriterien, die für einen Ankauf einer Pflegeimmobilie zwingend berücksichtigt werden müssen. Zwar kann niemand in die Zukunft sehen, doch ist es mit einiger Erfahrung in der Branche dennoch gut möglich eine Voraussage zu treffen. Es gibt Statistiken mit teilweise sehr guter Aussagekraft, die ein versierter Fachmann zu seiner Beratung heran ziehen und dem interessierten Kunden zur Einsicht überlassen kann.

Eine Pflegeimmobilie eignet sich gut als Altersvorsorge

Pflegeimmobilien kaufen Deutschlandweit

Pflegeimmobilien kaufen Deutschlandweit

Nicht wenige Menschen kaufen sich eine solche Pflegeimmobilie aber auch, um für ihr eigenes Alter vorzusorgen. Denn je schneller die Gesellschaft überaltert, umso knapper werden die Wohnräume, die für Menschen fortgeschrittenen Alters geeignet sind. Es müssen dies darüber hinaus nämlich Immobilien sein, die völlig barrierefrei und am besten auf einer einzigen Ebene angelegt sind. Es müssen überdies entsprechende Einrichtungen vorhanden sein, nicht nur im Sanitärbereich, sondern auch im Schlaf-, Wohn- und Esszimmer. Von Vorteil sind zudem Vorrichtungen, die die Fenster und Rolläden der Wohnung automatisch öffnen und schließen lassen. Zudem muss das entsprechende Gebäude zwingend über einen geräumigen Aufzug oder zumindest einen zuverlässigen Treppenlift verfügen. Wohnungen, die über Zubehör dieser Art verfügen, sind leider noch viel zu selten auf dem freien Markt zu finden. Würde man nun das eigene Wohnhaus für diese Zwecke umbauen, müsste man einerseits viel Geld in die Hand nehmen. Und andererseits wäre das Gebäude für Mieter, die solch spezielle Einbauten nicht benötigen, nicht eben von großem Vorteil. Es scheint also in nicht wenigen Fällen angezeigt im Alter in ein entsprechendes Pflegeheim umzuziehen. Wie gut, wenn man bereits in früheren Jahren für diesen Fall vorgesorgt und eine Pflegeimmobilie in einer renommierten Einrichtung erworben hat. Denn in den Vertrag über einen Ankauf fließt meist die Klausel mit ein, die den Eigentümer selbst zum vorrangigen Bezug berechtigt. Dies schließt in vielen Fällen auch die Angehörigen seiner Familie mit ein.

Es gibt auch Risiken bei Pflegeimmobilien

Aber wie überall ist auch hier nicht alles Gold, was glänzt. Aus den vorgenannten Gründen siedelt sich der Preis für eine Pflegeimmobilie meist im obersten Segment an. Kein Wunder also, dass dieser Umstand schon längst die schwarzen Schafe der Branche auf den Plan gerufen hat.
 

Jetzt anrufen und gratis informieren!
Dr. Thomas Krapp
Telefon: 07156 / 43 62 36-0


 

Pflegeimmobilien kaufen in Baden-Württemberg

Pflegeimmobilien kaufen in Baden-Württemberg

Da gibt es durchaus Sozialimmobilien, die längst nicht die satten Renditen abwerfen, die so vollmundig versprochen wurden. Oder die Einrichtung, in der sich die Immobilie befindet, meldet Konkurs an, was natürlich den schlimmsten aller Fälle bedeutet. Denn nun muss schnellstens ein neuer Betreiber gefunden werden, was sich meist als ein sehr schwieriges Unterfangen herausstellt. Es gibt aber auch Risiken der Finanzierung, etwa, wenn der Zins nicht fest über die Laufzeit vereinbart wurde und in Folge der Inflation plötzlich um ein Vielfaches höher wird. In einem solchen Fall sinkt natürlich auch die zu erwartende Rendite entsprechend. Oder nehmen wir den Umstand, dass die Kosten, die für Instandhaltungen aufgewendet werden müssen, viel höher ausfallen als ursprünglich veranschlagt. Wenn nun der Besitzer der Immobilie laut Vertrag in der Pflicht sein sollte, sinkt natürlich auch in diesem Fall der Ertrag dieses Jahres, denn die Steuerlast ist nun eine um einiges höhere. All dies gilt es zu bedenken und auch den Vertrag über den Erwerb entsprechend formulieren zu lassen. Wenn sehr selten, gibt es dennoch Fälle, in denen die Infrastruktur von städtischer Seite dahin gehend verändert wurde, dass ein ehemals gut erreichbares Pflegeheim nun etwa keine oder nur noch sporadische Busanbindung hat. Dies wiederum muss auf die allgemeine Zufriedenheit der Bewohner immensen Einfluss haben, wenn der Betreiber angesichts der veränderten Situation keinen internen Fahrdienst anbietet.

Professionelle Beratung beim Kauf einer Pflegeimmobilie

Wurde also der Plan über die Anschaffung einer Sozialimmobilie ins Auge gefasst, ist nichts so wichtig wie eine Beratung, die nicht nur unabhängiger, sondern auch professioneller Natur sein sollte. Jeder Interessent sollte sich der Branchenkenntnis eines erwiesenen Fachmanns versichern, damit die zu erwartenden Risiken kalkulierbar bleiben können. Die Experten dieses Unternehmens nun kennen den Markt seit mehreren Jahrzehnten und wissen genau, wo die Schätze liegen. Sie können ihren Kunden sehr gut raten, den Kauf einer Immobilie ernsthaft zu erwägen, oder doch lieber Abstand zu nehmen. Ob als Kapitalanlage oder zuverlässige Vorsorge für den eigenen Lebensabend, der Kauf einer Pflegeimmobilie sollte immer gut überlegt sein. Und nichts ist wichtiger als eine fachlich fundierte Beratung, wie sie in diesem Hause jeden Tag stattfindet. Daher sollte jeder, der sich für diese durchaus spannende Materie interessiert, alsbald einen Termin mit den hier tätigen Fachleuten vereinbaren. Im Laufe eines ausführlichen Gespräches wird sich herauskristallisieren, wo die Wünsche des Kunden liegen und wie sie am besten zu realisieren sind.
 

Krapp INVEST
Dr. Thomas Krapp
Holderäckerstraße 14
70839 Gerlingen / Stuttgart

 
Jetzt anrufen und gratis informieren!
Telefon: 07156 / 43 62 36-0

 
Mail:info@dr-krapp-invest.de
Web:www.dr-krapp-invest.de

Zusammenfasung
product image
Sterne
1star1star1star1star1star
Sterne
5 based on 7 votes
Anbieter
Dr. Thomas Krapp - Krapp Invest
Produkt
Gratis Beratung über Kauf von Pflegeimmobilien
Preis
EUR 0,00
Verfügbarkeit
Available in Store Only
Kommentare deaktiviert für Warum ist es sinnvoll Pflegeimmobilien zu kaufen?

Autor:

24. Januar 2017 | Posted in Business
Diese Autor hat veröffentlicht 1 Artikeln. Mehr Infos über den Autor kommt bald.

Komentare deaktiviert.