Warum sind basische Nahrungsmittel so wichtig?

Jedes Organ, aber auch der Körper in seiner Gesamtheit, muss einen bestimmten ph-Wert aufweisen, damit er richtig funktionieren kann. Wird dieser ph-Wert gestört, reagiert der Körper mit den verschiedensten Beschwerden. Dabei unterscheidet man zwischen einer Körperübersäuerung (Azidose) und einer Untersäuerung beziehungsweise Alkalose.

Suppen Großhandel

Suppen Raso Naturprodukte

In den meisten aller Fälle ist der menschliche Körper in der Lage, den Säure-Basen-Haushalt selbst zu regulieren. In der heutigen Zeit wird ihm diese Aufgabe aber immer schwerer gemacht. Denn die moderne Lebensweise mit ihrem Stress und den vielen anderen psychischen Belastungen trägt nicht gerade zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Dazu kommen stark säurebildende Nahrungsmittel wie das allgegenwärtige Fast Food und ganz allgemein industriell vorgefertigte Lebensmittel. In diesen Zusammenhang gehören unbedingt aber auch tierische Eiweiße wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier sowie Milch und die meisten Milchprodukte, Produkte aus Soja, Teig- und Backwaren aus weißem Mehl, Süßspeisen und Mineralwasser, dem Kohlensäure zugesetzt wurde.

Auch wer regelmäßig raucht, viel Kaffee trinkt und Alkohol in übermäßigen Mengen zu sich nimmt, läuft Gefahr, dass sein Körper über kurz oder lang übersäuert. Aber auch sowohl zu wenig als auch zu viel körperliche Bewegung kann zu einer Körperübersäuerung beitragen. Nun kann es zu Muskelkrämpfen und Muskelschmerzen, aber auch zu Gelenkbeschwerden kommen, die die normale Lebensführung doch sehr beeinträchtigen.

Manch Anderer klagt über allgemeines Unwohlsein, innere Unruhe und nervöse Zustände. Es kann aber auch zu Schlafstörungen kommen. Diese wiederum führen in vielen Fällen zu chronischer Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Der Körper versucht sich nämlich Nachts von den überschüssigen Säuren zu befreien, indem er Kalzium aus den Knochen nutzt, um den ph-Wert im Körper auf ein normales Level zu bringen. Dies kann mit einem unruhigen Schlaf einhergehen.

Loading...
Play Button Play Button


Hierher gehören außerdem aber auch Beschwerden wie zum Beispiel chronischer Schnupfen, Kopfschmerzen, Reizmagen, Übelkeit, Sodbrennen und Blähungen. Einige Mediziner bringen Rheuma und Osteoporose mit einer Körperübersäuerung in Verbindung. Aber auch chronische Hautleiden wie Neurodermitis und Cellulite können unter Umständen auf einen gestörten Säure-Basen-Haushalt zurück zu führen sein.

Und weil der Körper versucht die überflüssigen Säuren über die Haut abzutransportieren, kann auch unreine und fettige Haut auf eine Übersäuerung hinweisen. Nach Meinung einiger Wissenschaftler, deren Ergebnisse von der Schulmedizin jedoch nicht anerkannt sind, wird sogar die Entstehung von Krebs durch eine Übersäuerung des menschlichen Organismus begünstigt.

Körperübersäuereung Hypothese von Otto Warburg

Astaxanthin und freie Radikale

Freie Radikale

Als Vorreiter dieser Hypothese gilt Otto Warburg. Er wurde am 8. Oktober 1883 als Sohn des Physikers Emil Warburg geboren und war lange Jahre Direktor am Kaiser-Wilhelm-Institut für Biologie in Berlin. Außerdem lebte und forschte er als Biochemiker in den USA. Im Rahmen seiner Arbeiten konnte er feststellen, dass eine nicht unerhebliche Zahl von bösartigen Tumoren einen erhöhten Zuckerstoffwechsel aufweist. Diese Tatsache diente in den 1970er-Jahren als Grundlage für die Entwicklung eines diagnostischen bildgebenden Verfahrens. Diese als Positronen-Emissions-Tomographie bezeichnete Methode der Diagnostik ist aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken.

Für die Entdeckung der Cytochrom-C-Oxidase, die er „Atmungsferment“ nannte, erhielt er 1931 den Nobelpreis für Medizin. Er stellte des Weiteren aber auch fest, dass Krebszellen zur Energiegewinnung nach der Spaltung der Glucose in Pyruvat das Pyruvat als Milchsäure ausscheiden, statt es wie normale Zellen in den Mitochondrien zu verbrennen. Dieser Punkt jedoch, der als so genannte Warburg Hypothese bekannt ist, wird von der offiziellen Schulmedizin bis heute nicht anerkannt.

Möchte man sich solchen und den anderen eingangs erwähnten Risiken nicht aussetzen, kommt der täglichen Ernährung eine große Bedeutung zu. Doch wenn man sich die vielen säurebildenden Lebensmittel vor Augen führt, stellt sich unweigerlich die Frage, was man denn überhaupt noch unbesorgt zu sich nehmen kann. Vielleicht sollte man damit beginnen, seine Ernährung aus mehr Obst und Gemüse statt Fisch, Fleisch und Produkten aus weißem Mehl zu bestreiten.

Auch ist man gut beraten, wenn man vermehrt basische Nahrungsmittel zu sich nimmt, wie sie in zertifiziert hochwertiger Qualität zum Beispiel von diesem Shop erhältlich sind. Auf dessen vielfältige Angebote schwören immer mehr zufriedene Kunden, und das aus guten Gründen. Denn außer dem allgemeinen Wohlbefinden tragen sie auch der Tatsache Rechnung, dass dem heutigen Menschen immer weniger Zeit zur Zubereitung seiner Mahlzeiten bleibt.

Shop für Körperübersäuereung

RASO Naturprodukte ErfahrungenIm Sortiment des Shops finden sich zum Beispiel verschiedene Brotbackmischungen, bei denen sowohl das Kräfte zehrende Kneten als auch das zeitaufwändige Gehen des Teiges nicht mehr nötig ist. Der Kunde kann sich aber auch für eine der unterschiedlichsten Suppen und Brühen mit heimischen Kräutern sowie Sport-Drinks entscheiden.

Als Basis vieler RASO-Produkte dient Molke, die entgegen landläufiger Meinung kein Abfallprodukt, sondern ein wertvolles Nahrungsmittel ist. Denn sie ist sehr fettarm und versorgt den Organismus als rechtsdrehende Milchsäure ( L+) mit den Vitaminen B1, B2 und B6.

Großes Augenmerk sollte darüber hinaus dem qualitativ äußerst hochwertigen Steinsalz entgegen gebracht werden. Denn anders als üblicherweise erhältliches Tafelsalz enthält es keinerlei Rieselhilfen und vor allem noch über 80 verschiedene Mineralstoffe, die für den menschlichen Organismus so wichtig sind. Und da dieses Salz in einem aufwändigen Verfahren aus einer Tiefe von bis zu 750 Metern gefördert wurde, ist es auch frei von den Giften und schädlichen Abfällen unserer Zivilisation.

Mit Unterstützung der hier erhältlichen Nahrungsmittel ist es sehr einfach und bequem, jeden Tag eine leckere Mahlzeit auf den Tisch zu bringen. Auch kann auf diese Weise der Gefahr einer Körperübersäuerung sehr wirkungsvoll entgegen getreten werden. Hier klicken und mehr erfahren!

Disclaimer

Zusammenfasung
product image
Sterne
1star1star1star1star1star
Sterne
5 based on 1 votes
Anbieter
Raso
Produkt
Körperübersäuereung Beratung
Preis
EUR 0,00
Verfügbarkeit
Available in Store Only
Kommentare deaktiviert für Warum sind basische Nahrungsmittel so wichtig?

Autor:

21. September 2022 | Posted in Alternative Heilmethoden
Dieser Autor hat veröffentlicht 5 Artikel. Mehr Infos über den Autor kommt bald.

Komentare deaktiviert.